FavoritesEventsContact
/aktuell/news /fr/actualite/actualites
FavoritesEventsPodcastContact
/aktuell/news /fr/actualite/actualites

Informationen zu Corona

Hier finden Agenturen Informationen und rechtliche Hilfestellungen für den Umgang mit Corona.

03. Mai 2021

Virtueller LSA-Schnuppertag war ein voller Erfolg

Mediamatiker Janis (Republica) berichtet von seiner Arbeit.

Gemeinsam mit LSA-Agenturen organisierte der Verband der führenden Kommunikationsagenturen der Schweiz den ersten virtuellen LSA-Schnuppertag. Die teilnehmenden Schüler*innen erhielten einen spannenden Blick hinter die Kulissen von Agenturen und erfuhren von Lernenden, wie ihr Berufsalltag aussieht und was ihnen an ihrem Beruf besonders gut gefällt.

Die Pandemie kennt viele Verlierer*innen. Dazu gehören auch und vor allem Lehrstellensuchende. Viele Jugendliche sind aktuell auf der Suche nach einer Schnupperlehre, um sich im Anschluss daran für eine Lehrstelle zu bewerben. In den letzten Wochen erhielten wir von diversen LSA-Agenturen Meldungen, dass sie aufgrund der momentanen Situation (Homeoffice), Anfragen von potenziellen Schnupperlehrlingen gezwungenermassen ablehnen mussten. Leading Swiss Agencies hat deshalb gemeinsam mit LSA-Agenturen diesen Jugendlichen trotz den Umständen einen virtuellen Schnuppertag ermöglicht, bei welchem über 60 Interessierte einen Einblick in den Berufsalltag von verschiedenen Berufen in der Welt der Kommunikation erhielten.

LSA-Geschäftsführering Catherine Purgly und LSA-Projekt-Managerin Kathrin Leder führten zunächst in die Kommunikationsbranche ein. Sie präsentierten die wichtigsten Akteure und fragten das Publikum nach dessen Lieblingsmarke oder dem bekanntesten Werbespot. Pam Hügli (CEO/Partner Serviceplan Suisse AG) erklärte den vielen jungen Zuhörer*innen, wie es in einer Agentur zu und hergeht und wer, welche Aufgaben übernimmt. Nico Ammann (Kreativchef & Mitinhaber von Heimat Zürich) veranschaulichte anhand einiger Beispiel-Cases was gute und weniger gute Werbung ausmacht.

Nun waren die Lernenden aus LSA-Agenturen an der Reihe: In einigen Kurzpräsentationen stellten diese Ihren Beruf, Arbeitsalltag und eigene Arbeiten vor. Die Grafiker*in Emma, Vincent (Wirz Communications AG) und Stan (Publicis Zürich) gaben einen Einblick in ihre vielfältige Arbeitswelt und erklärten, wie man über Schnupperlehren und Vorkurs zu einer Lehrstelle bei einer Kommunikationsagentur finden kann. Wie der Tagesablauf eines Applikationsentwicklers und Systemtechnikers aussieht und was man im Betrieb sowie parallel in der Berufsschule lernt, zeigten Evan und Piravis (Wundermann Thompson). Wesllen (Feinheit) führte die Teenager in die Arbeit eines Interactive Media Designers ein und präsentierte einige digitale Projekte, an welchen er für ganz unterschiedliche Kunden arbeiten konnte.

Nun folgte ein Sprung in die beratende Disziplin. Denn auch von der Arbeit einer Kauffrau erhielten die Schüler*innen nämlich einen Eindruck: Naomi (Publicis Zürich) informierte über die zahlreichen Aufgaben, die eine Beraterin als Kommunikationsschnittstelle zwischen Kunde und Agentur übernimmt und berichtete, welche schulischen Herausforderungen neben der Arbeit in der Agentur warten. Auch Mediamatiker Janis (Republica) öffnete den Interessierten die Türe in seine Arbeitswelt: das Bearbeiten und Animieren von Videos, das Betreuen und Weiterentwickeln von Social-Media-Kanälen, das Planen von Projekten – vom Briefing bis zum Projektabschluss, das Betreiben und Gestalten von Websites oder die Rechnungsstellung und weitere administrative Arbeiten gehören zu seinen täglichen Aufgaben. Den Abschluss machte Polygrafin Melissa (Serviceplan Suisse AG). Sie erklärte, dass man als Polygrafin im Unterschied zu Grafiker*innen der Fokus auf Printmedien legt. Dazu gehört: Layouts reinzeichnen, Bilder bearbeiten und selbst gestalten sowie Dokumente für den Druck bereitstellen. Gerade die Arbeit an unterschiedlichen Projekten und mit unterschiedlichen Kunden mache den Job so abwechslungs- und lehrreich. Etwas, das alle Berufsbilder gemeinsam haben und vielleicht schon bald dazu motiviert, eine Bewerbung bei einer der führenden Kommunikationsagenturen der Schweiz einzureichen.

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um Ihnen den bestmöglichen Service gewährleisten zu können. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden

Nous utilisons des cookies et des outils d'analyse pour vous fournir le meilleur service possible. En continuant à naviguer sur le site, vous acceptez l'utilisation de cookies et d'outils d'analyse. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de confidentialité.

Je comprends